WEBINAR

    „BRAO-Reform auf der Zielgeraden – Was kommt und was kann sich noch ändern?“

    Nach der Veröffentlichung des Regierungsentwurfs, der Stellungnahme des Bundesrats und der ersten parlamentarischen Anhörung ist die abschließende zweite und dritte Lesung im Bundestag zur Reform des anwaltlichen Berufsrechts für Anfang Mai 2021 geplant. Daran schließt sich eine weitere Anhörung des Bundesrats an.

    Die großen Linien der BRAO-Reform kristallisieren sich heraus, aber zu einzelnen Punkten des Reformvorhabens kann es durchaus noch Änderungen geben.

    In unserem zweiten Webinar zu diesem Thema

    am 25.05.2021
    von 16:00 bis 17:30 Uhr

    möchten wir Ihnen einen Überblick über den Stand des gesetzgeberischen Vorhabens geben und können am Tag des Webinars vielleicht schon einen sehr konkreten Blick auf die Zukunft des anwaltlichen Berufsrechts werfen.

    Unser Referent wird kein Geringerer sein als Prof. Dr. Volker Römermann, der sich sowohl durch eine Fülle von Fachpublikationen als auch durch seine Tätigkeit als Honorarprofessor und Direktor des Forschungsinstituts für Anwaltsrecht an der Humboldt Universität zu Berlin seit Jahrzehnten mit dem anwaltlichen Berufsrecht auf höchstem fachlichen Niveau und mit pointierter Klarheit auseinandersetzt.

    In seinem Vortrag wird Herr Prof. Dr. Römermann insbesondere auf die Themen Attraktivität einzelner Rechtsformen der anwaltlichen Berufsausübungsgesellschaften, Möglichkeiten der interprofessionellen Zusammenarbeit, Risikomanagement für Anwaltskanzleien, Alternative Business Structures und auf die Neuregelungen zum Verbot der Vertretung widerstreitender Interessen sowie zur Berufshaftpflichtversicherung eingehen.

    Moderation:

    • Dr. Hermann Wilhelmer
      Geschäftsführer vLuB
    • Stephan Kohlhaas
      Prokurist vLuB

    Wir würden uns freuen, Sie zu unserem Webinar begrüßen zu können. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

    Ihre Anmeldung senden Sie bitte bis zum 20.05.2021 an academy@vlub.de.
    Die Einwahldaten senden wir Ihnen sodann zeitnah zu.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr von Lauff und Bolz Team.